Diakonie

Caritas

Für alle Interessierten
„Hilfen im Alter“

Am 19. Februar 2020 um 15:00 Uhr findet im Stadtteiltreff am Bischofskreuz 4 in 79114 Freiburg ein Informationsnachmittag mit dem Thema „Hilfen im Alter“ statt.

Zusammen mit Frau Mechthild Dürk von der Beratungsstelle für Senioren/Katholische Sozialstation und der Hausnotruf-Dienst GmbH erhalten alle Interessierten hilfreiche Tipps und Informationen, damit ein langes selbstständiges Leben in den eigenen vier Wänden realisiert werden kann.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Das Projekt QuartrBack

Ein Forschungsprojekt, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Bewegung zählt zu den wichtigsten Einflussfaktoren für Gesundheit und soziale Teilhabe. Körperliche Aktivität wird im Allgemeinen gesellschaftlich als positiv und wünschenswert bewertet. Ausgenommen von dieser positiven Betrachtung ist in der Regel das Bewegungsverhalten von Menschen mit einer fortgeschrittenen Demenz.
Demenz als Phänomen unserer Zeit verweist demnach auch auf eine Ohnmacht unserer Gesellschaft. Angesichts der Prognosen zur demografischen Entwicklung sind wir deshalb alle gefordert, unser Gemeinwesen so zu gestalten, dass die Diagnose Demenz nicht mit Einbußen von Teilhabeansprüchen Betroffener und ihrer Angehörigen einhergeht.

Weiterlesen

Hausnotruf-Dienst und AAL – ein Projekt

In einer Studie sollen Daten über Alltagsaktivitäten bei 100 Personen in deren Haushalten erhoben werden.

Weiterlesen